Schuleingang

Schulanfang

SchultuetenZwischen den Kindergärten und der KGS bestehen regelmäßige Kontakte, um die Zusammenarbeit zu intensivieren und den Kindern den Übergang in das Schulleben zu erleichtern. Im Arbeitskreis „Kindergarten-Grundschule“ tagen die Leitungen der beteiligten Einrichtungen beratend zu aktuellen Fragen und Problemen. Im Rahmen dieses Arbeitskreises wurde ein Konzept für den seit 2004 jährlich stattfindenden Elternabend für die Eltern der 4-jährigen Kindergartenkinder entwickelt und erprobt. Das Thema "Schulfähigkeit" ist in diesem Arbeitskreis von zentraler Bedeutung.

In jedem Frühsommer werden unsere zukünftigen neuen Schülerinnen und Schüler mit ihren Erzieherinnen aus den jeweiligen Kindergärten zu einem Besuch in die Schule eingeladen. Sie erleben den Ablauf eines Schulvormittags mit und lernen ihre künftige Klassenlehrerin sowie einen Teil der Mitschülerinnen und Mitschüler kennen.

Eltern, die vor Schulbeginn gerne einmal in den Schulalltag „hineinschnuppern“ und Schulleben, Räumlichkeiten sowie Lehrerinnen der KGS Dönhoffstraße kennenlernen möchten, erhalten hierzu verschiedene Gelegenheiten. Bei unserem „Tag der Offenen Tür“, haben die Eltern die Möglichkeit, Unterrichtsstunden zu besuchen und Kindern und LehrerInnen bei der Arbeit zuzuschauen. Hierbei können sie vor allem das Kernstück der Montessoripädagogik, die Freiarbeit, in der Praxis kennenlernen.

Die Eltern sind außerdem jederzeit herzlich zu Hospitationen im Unterricht und Gesprächen mit dem Lehrpersonal eingeladen.

Im Herbst eines Kalenderjahres können die zukünftigen Erstklässler bei der Schulleitung angemeldet werden. Die genauen Termine werden den Eltern durch die Stadt Leverkusen mitgeteilt.

Vor den Sommerferien findet in der Regel der 1. Elternabend für die Schulneulingseltern mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen statt. Gegenseitiges Kennenlernen, Vorstellen der pädagogischen Arbeit in der Klasse, Tag der Einschulung sind u.a. Themen, die auf der Tagesordnung stehen. Außerdem stellen die Lehrerinnen den Eltern die Listen mit dem benötigten Schulmaterial vor.

Der Tag der Einschulung beginnt mit einem Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche. Anschließend werden die Schulneulinge mit ihren Eltern begrüßt. Danach gehen die Kinder in die jeweiligen Klassenräume zur 1. Schulstunde. Die wartenden Eltern und Verwandten werden in dieser Zeit mit Kaffee und Gebäck bewirtet.

Ältere Schülerinnen und Schüler übernehmen die Patenschaften für die neuen Schulkinder. Sie stehen ihren Patenkindern bei kleineren Problemen und Fragen mit Rat und Hilfe zur Verfügung und erleichtern ihnen so ebenfalls die Eingewöhnung in die neue Umgebung.

Nächste Termine

Keine aktuellen Termine

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Anmelden