Projekttage „ Gesunde Ernährung“

In diesem Schuljahr standen die Projekttage unter dem Thema „Gesunde Ernährung“.

Drei Tage lang beschäftigten sich die Kinder in ihren jahrgangsgemischten Klassen intensiv mit verschiedenen Aspekten gesunder Ernährung. „Warum müssen wir eigentlich auf unsere Ernährung achten?“, „Wie viel Zucker steckt in unseren Lebensmitteln?“, „Welche Nährstoffe sind in unserem Essen enthalten?“, „Wovon darf ich viel essen und wovon leider nur wenig?“ oder „Wie wird denn Brot hergestellt?“, waren einige der Fragen, die in dieser Woche beantwortet wurden. Schnell wurde den Kindern klar, warum Milchschnitten, Müsliriegel und Co. gar nicht gesund und schon gar nicht für ein Fitmacher-Frühstück geeignet sind.

Plötzlich schauten die Kinder mit anderen Augen auf ihr Pausenfrühstück und erarbeiteten wichtige neue Regeln für ein gesundes und müllfreies Frühstück, die ab sofort in der Schule gelten sollen. In manchen Klassen wird täglich der Frühstückskönig gekürt: Das Kind, das das gesündeste und möglichst müllfreieste Frühstück dabei hat. Ein gesundes Schulfrühstück ist nicht nur für eine gesunde Entwicklung wichtig, sondern auch für das erfolgreiche Lernen unabdingbar!

Zum Abschluss der Projekttage wurde in den Klassen und in der OGS viel gesundes Essen von den Kindern selbst zubereitet und gemeinsam gegessen: Vollkornbrot mit Quark, Couscous-Salat mit Gemüse, Vollkornwaffeln, Topinambur-Salat, Fruchtquark und vieles mehr. 

  • 658
  • 671
  • 677
  • 694
  • 697
  • 701
  • DSC06088
  • DSC06094
  • DSC06096
  • DSC06108
  • DSC06113
  • DSC06116

Simple Image Gallery Extended

Nächste Termine

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Anmelden

Aus dem Schulleben

    • Großes Sommerfest

      Bei strahlendem Sonnenschein fand am Freitag, 28. Juli, das große, gemeinsame Sommerfest von GGS, KGS und OGS in der Dönhoffstraße statt.

    • Wir für unsere Stadt

      Auch Kinder der KGS Möwenschule machten begeistert bei der Aktion "Wir für unsere Stadt" mit und sammelten fleißig liegen gelassenen Müll auf. Dabei wurden mehrere Tüten voller Müll aufgesammelt.

    • Erster Schneemann

      Es ist lange her, dass es in Leverkusen ausreichend geschneit hat, um einen Schneemann bauen zu können. Aber jetzt gab es plötzlich soviel Schnee, dass die Fahrrad-AG ausfallen musste. Die dafür nicht benötigte Energie konnte in den Bau des ersten Schneemanns in diesem Jahr (und tatsächlich schon...