Am Freitag, dem 26.2.2016, gab es für die Schülerinnen und Schüler der KGS Dönhoffstraße eine „gruselige“ Vorstellung:

Die Tournee-Oper-Mannheim war zu Gast und führte die Kinderoper „Edgar das gruselige Schlossgespenst“ im Pfarrsaal der Herz-Jesu-Kirche auf, der uns kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Edgar, ein waschechter Geist, erbt von seiner Tante ein richtiges Geisterschloss. Leider hält sich das ehemalige Zimmermädchen Violetta auch für die rechtmäßige Erbin und will ihr Schloss nicht so einfach aufgeben. So kommt es zu - am Ende doch nicht so gruseligen -Duellen im Schloss.

In die Geschichte waren viele eingängige Lieder aus verschiedenen Opern eingebaut, so dass die Kinder einen Einblick in die Opernmusik bekommen konnten. Mehrmals sangen alle Kinder das, vorher von uns eingeübte, Mottolied mit und aus jeder Klasse durfte ein Kind eine Geisterrolle spielen. Dies machte den Schülerinnen und Schülern natürlich ganz besonderen Spaß.

Ermöglicht wurde diese Aufführung auch durch die Unterstützung des Fördervereins der KGS Dönhoffstraße, der einen Teil der Eintrittskosten übernahm.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Simple Image Gallery Extended

Artikel-Archiv

Powered by mod LCA

Anmelden

Aus dem Schulleben

    • Abschied der Viertklässler

      Auch wenn die Abschlussfeier in diesem Schuljahr nur in sehr begrenztem Rahmen auf dem Schulhof stattfinden durfte, konnte sich die KGS Möwenschule in feierlicher Atmosphäre von ihren Viertklässlern verabschieden.

    • Besuch bei Radio Leverkusen

      Im März 2020 hat die Klasse 3b Radio Leverkusen besucht. Dort haben die Kinder erlebt, was in so einem Sender eigentlich genau abläuft und täglich los ist. Der Radioalltag begann im Konferenzraum. Dort saßen alle Kinder an einem großen langen Tisch und hatten bereits sehr viele Fragen.

    • Schachtage für Kinder

      Aufgeregt und voller Vorfreude startete die 1a am 03.02.2020 zur Eröffnung der Schachtage in die Rathaus Galerie in Leverkusen. Dort empfing sie Sebastian Siebrecht, Großmeister im Schach, und erklärte den Kleinen, welche Funktion jede einzelne Spielfigur besitzt und welche Bewegungen diese machen darf.